Translate

Samstag, 15. Dezember 2018

Vintage Rolex Bubble Back Ref. 3131 zur Revision in der Werkstatt

Nach knapp zwei Jahren ist nochmal eine Rolex Bubble Back in unserer Uhrmacherkstatt eingetroffen.

Gangwerte laut Zeitwaage vor der Revision des Uhrwerks:
Gang: +31 Sekunden / pro Tag
Amplitude: 230°
Abfallfehler: 2,8 Millisekunden

Gangwerte laut Zeitwaage nach der Revision des Uhrwerks:
Gang: +6 Sekunden / pro Tag
Amplitude: 263°
Abfallfehler: 0,3 Millisekunden

Die Amplitude der Unruhe ist durch die Revision des Uhrwerks um mehr als 30° gesteigert worden und die anderen Werte wurden eingestellt.








Besuchen Sie unsere Webseite Kronenservice.de 
Dort erfahren Sie mehr über den Reparaturablauf, Service 
und die Reparaturpreise für Ihre Rolex







Freitag, 7. Dezember 2018

After Sales Service für Blaken

Seit Dezember haben wir den "After Sales Service" für Blaken übernommen!

Wer ist Blaken?
Blaken ist ein Rolex-Veredeler der aus Eurer Rolex eine individualisierte Rolex macht.
Man könnte auch sagen "Pimp my Rolex".
Wenn Ihr schon Kunde von Blaken seid, wird Eure Uhr bei uns landen, wenn ein Service des Uhrwerks ansteht!

Mehr Infos über Blaken unter www.blaken.com



Samstag, 1. Dezember 2018

Historische Militäruhr von IWC

Miltäruhren sind ein großes Sammelthema geworden.
Alle bekannten Uhrenhersteller befassen sich mit Militäruhren.
Diese Uhren müssen bestimmte Eigenschaften mitbringen, und besonders robust sein.
Ein Erkennungsmerkmal sind militärische Zeichen auf den Böden der Uhren.

Walter Castillo (Militäruhrensammler) schreibt dazu folgendes:

Militäruhren erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit unter Uhrenfreunden. Dieses Phänomen ist wohl weniger aus einer wachsenden Begeisterung für das Militär im Allgemeinen zu erkären, sondern vielmehr das Resultat der inneren und äußeren Werte dieser speziellen Uhrengattung. Das Design von Militäruhren ist aus Gründen einer besseren Funktionalität unter schwierigen Bedingungen in der Regel puristisch gehalten. Die Uhren müssen oft widrigsten Einsatzverhältnissen trotzen und sind daher sehr robust sowie praktisch in der Handhabung. Diese Vorzüge haben Hersteller wie Panerai oder IWC erkannt, als sie ihre Produktpalette auf ihre militärischen Klassiker abstellten. So konnten sie deren Erfolgsgeschichte in die zivile Zukunft fortschreiben. Die Big-Pilot von IWC ist beispielsweise nichts anderes als eine Hommage an die Navigationsuhr für die Deutsche Luftwaffe aus dem Jahr 1940 gepaart mit den wichtigsten Eigenschaften der späteren Mark 11 Fliegeruhrfür die Royal Air Force. Ihr Design wurde zum Vorbild für die militärisch geprägte Fliegeruhr schlechthin. Dabei muss man natürlich grundsätzlich unterscheiden zwischen modernen Modeuhren im Militärstil und ihren klassischen Vorbildern; also jenen Exemplaren, die wirklich beim Militär gedient haben.

IWC Baujahr 1948 mit dem Kaliber 89
Ein paar Bilder aus der Werkstatt kurz vor dem zerlegen des Uhrwerks.








Freitag, 9. November 2018

Zwei vintage Rolex Daytona eingetroffen!

Wir haben sehr oft alte Rolex zur Reparatur oder Revision in unserer Werkstatt.
Das ein oder andere selten "Schätzchen" ist auch mit dabei.
Ein guter Kunde brachte uns zwei vintage Rolex Daytona!
Eine Rolex Daytona 6265 und eine Rolex Daytona Ref. 6263.
Beide sind mit dem Chronographen-Kaliber 727 ausgestattet und werden zurzeit auf dem Uhrenhandelsplatz Chrono24 zwischen 50.000 - 70.000 Euro gehandelt.

Vielen Dank für das Vertrauen!



Besuchen Sie unsere Webseite Kronenservice.de 
Dort erfahren Sie mehr über den Reparaturablauf, Service 
und die Reparaturpreise für Ihre Rolex


Donnerstag, 1. November 2018

Munichtime 2018

Die Welt der feinen Uhren
im Münchner Bayerischen Hof

"Auf über 1.400m² Ausstellungsfläche erwartet Sie ein ganzes Wochenende lang eine der eindrucksvollsten Präsentationen der großen uhrmacherischen Innovationen der Gegenwart. Wenn Sie wollen, können Sie sich innerhalb von ein bis zwei Stunden einen Überblick über die aktuellen Meisterwerke der Uhrmacherkunst verschaffen. Der Bayerische Hof mit seinen außerordentlich repräsentativen Räumlichkeiten bietet hierfür einen wunderschönen Rahmen."
Dieser verheißungsvolle Text auf der Homepage der Munichtime spricht uns schon seit ein paar Jahren an. Leider haben wir es bisher noch nicht geschafft die Munichtime zu besuchen.
Da unser Uhrenfreund Boris Pjanic einen Vortrag auf der auf der Munichtime hält, und wir das mit einen Besuch bei unseren Geschäftspartnern von Bachmann & Scher verbinden können, haben wir uns entschlossen dieses Jahr nach München zu fahren und die Munichtime zu besuchen.
Bevor wir an der Eröffnungsveranstaltung der Munichtime 2018 teilgenommen haben, stand ein Besuch bei unseren Geschäftspartnern von Bachmann & Scher an. Seit eine paar Monaten kooperieren wir mit Bachmann & Scher bezüglich Uhrenreparaturen. Die Auswahl an vintage Klassikern ist fantastisch und ein Besuch ist für jeder Uhrenliebhaber Pflichtprogramm!
Danach stand die Eröffnungsveranstaltung für geladen Gäste an.
Unter den kanpp 40 Aussteller befanden sich die bekannten Uhrenmanufakturen, wie        A. Lange & Söhne aus Glashütte, Corum und Tudor, aber auch sehr kleine, innovative Uhrenhersteller, wie Damasko, Erwin Sattler oder Jochen Benzinger.
Die Eröffungsveranstaltung stand ganz unter dem Motto "Netzwerken".
Viele bekannte Gesichter aus der Uhrenszene waren anwesend, und der neuste "Tratsch" aus der Welt der Uhren wurde verbreitet.

Am ersten Messetag war der Vortag "Uhren als potentielles Investment" von Boris Pjanic unser erster Programmpunkt. Danach folgte ein intensive Rundgang sowie Gespräche mit den verschiedenen Uhrenherstellern.
Dabei haben sich einige Synergieeffekte für uns ergeben und ein paar Kooperationen wurden vereinbart.
Natürlich wurde auch der Stand der Uhrmachermeisterschule Würzburg aufgesucht (in Würzburg hat Uhrmachermeister Ulrich Kriescher die Meisterprüfung abgelegt). Der Schulleiter Michael Eberlein stellte die Meisterstücke 2018 aus.

Hier sind ein paar Impressionen von der Munichtime 2018





















Freitag, 12. Oktober 2018

Manufakturuhren von Erwin Sattler

Die Wanduhren und Tischuhren von Erwin Sattler gehören zu den genausten mechanischen Uhren.
Gangabweichungen von wenigen Sekunden pro Monat sind bei vielen Uhren von Erwin Sattler standard. Im Vergleich sind mechanische gut gehende mechanische Armbanduhren sehr ungenau.
Wer etwas auf seine Uhrensammlung hält, wird seine Uhren nach einem mechanischen Zeitnormal, wie einer Präzisionspendeluhr, einstellen und justieren und nicht nach einer Funkuhr aus Plastik für ein paar Euro aus dem Discounter.

Das man die Uhren von Erwin Sattler in unserem Uhrenfachgeschäft besichtigen bzw. kaufen kann, und wir den Reparatur-Service für diese Manufaktur in Aachen und Umgebung übernehmen, ist vielen Uhrenliebhabern bekannt.
Wir  haben mit dem Chef von Erwin Sattler, Richard Müller, besprochen, dass wir den Reparatur-Service auf die Gebiete Köln und Düsseldorf ausdehnen, da es kaum mehr Uhrmacher gibt, die sich mit diesen Uhren auskennen.
Gleichzeitig wurden uns die Neuheiten Opera und Opus PMD 70 vorgestellt.

Hier sind ein paar Impressionen der Uhren:














Montag, 1. Oktober 2018

Cartier mit Frederic Piguet Kaliber (Uhrwerk)

Nach langer langer Zeit haben wir endlich nochmal ein Frederic Piguet 21 Kaliber (Uhrwerk) auf den Werktisch bekommen.
Ein tolles Uhrwerk!
Das Handaufzug-Uhrwerk ist in einer älteren Cartier verbaut
Die Konstruktion des Uhrwerks ist aus dem Jahr 1925.
Jahrelang war das F. Piguet 21 eines der flachsten Uhrwerke der Welt!

Duchmesser 20,8 mm
Höhe 1,73 mm
21600 Halbschwingungen pro Stunde
Gangreserve 42 Stunden




Samstag, 15. September 2018

Rolex "Tigerauge" mit Problemen beim aufziehen

Der bekannte Uhrenblogger Bernhard Stohm "Herr Strohms Uhrsachen" hat mir eine Rolex Referenz 16718 mit einem Problem gesendet.
Unter Uhrensammlern wird diese Uhr auch "Tigerauge" genannt.
Wenn man versucht die Uhr per Hand auf zu ziehen, geht das sehr schwer, bzw der Rotor dreht sich mit.
Ohne das Gehäuse zu öffnen, war klar, dass das Problem nur am automatsichen Aufzug liegen konnte.
So war es auch!
Das Automatikgetriebe wurde zerlegt, gereiningt und wieder geölt.
Problem behoben!






Besuchen Sie unsere Webseite Kronenservice.de 
Dort erfahren Sie mehr über den Reparaturablauf, Service 
und die Reparaturpreise für Ihre Rolex



Samstag, 1. September 2018

Außen, naja, innen hui! IWC Taschenuhr

Oft bekommt man als Uhrmacher Uhren auf den Werktisch, die von außen sehr abgegriffen und teilweise runtergekommen aussehen, und von innen eine Eigenweide sind.
Da für uns nur die "Innerenwerte" zählen, ist das außere Erscheinungebild für uns zweitrangig.
Sowie bei dieser IWC Taschenuhr.

In der Uhr tickt das wunderschone IWC Kaliber 982.
Ein hervorragend verarbeitetes Uhrwerk mit 

  • dekorierten Brücken
  • Chatons
  • Schraubenunruhe
  • Schwanenhalsfeinregulierung 
  • Sekundenstop








Sonntag, 19. August 2018

kronenservice.de

Wir haben eine neue Internetseite kronenservice.de
Es dreht sich alles um die Reparatur, Revision und Service von Rolex.
Dort findet Ihr Informationen über Reparaturpreise, Ablauf einer Rolex Revision........